Wir wollen junge Menschen für die Kommunalpolitik begeistern.

Jede Generation muss neu für die Demokratie gewonnen werden.

Ein Beitrag zur Zukunftsfähigkeit von Schauenburg!

Jugendpolitik ist Politik für die Zukunft.

In der Jugend werden Entscheidungen getroffen, welche Wertvorstellungen, welche Ideen und Vorbilder Orientierung für das weitere Leben geben.

Was ist der Jugendbeirat?

• Hilft Jugendlichen, eigene Ideen, Wünsche und Vorstellungen, die das öffentliche Leben betreffen, zu verfolgen.
• Berät die städtischen Gremien in allen Angelegenheiten, die Jugendliche betreffen.
• Vertritt die Interessen der Jugendlichen und stellt Vorstellungen und Standpunkte von Jugendlichen zur Diskussion.
• Hat das Recht, Anfragen und Vorschläge an den Gemeindevorstand zu stellen.
• Der Jugendbeirat ist unabhängig, überparteilich und frei in der Wahl seiner Themen.
• Die Sitzungen des Jugendbeirats sind öffentlich. Jeder ist recht herzlich willkommen.

Wer soll dem Jugendbeirat angehörig sein?

• Jugendliche und Heranwachsende zwischen 14 und 21 Jahren
• Möglichst aus allen Ortsteilen der Gemeinde
• Vorsitz, 2x Stellvertretung und 7 weitere Mitglieder

Wer kann gewählt werden?

• Schauenburgerinnen und Schauenburger zwischen 14 und 21 Jahren

Wer darf wählen?
• Schauenburgerinnen und Schauenburger zwischen 14 und 21 Jahren, die seit mindestens 6 Monaten Ihren Hauptwohnsitz in Schauenburg haben

Wie wird gewählt?
• In unmittelbarer, allgemeiner, gleicher, freier und geheimer Wahl.
• Online über die Homepage der Gemeinde Schauenburg

Wie lange ist die Wahlperiode
• Drei Jahre

Demokratie lebt vom Mitmachen - Sei Du dabei!

Ihr habt Fragen zum Jugendbeirat? Dann schreibt Gian Luca Leß unter:
kontakt@cdu-schauenburg.de oder bei Instagram

« Instandsetzung von Straßen und Gehwegen Zum Wahlprogramm »